DIY-Projekte Mini-Teich anlegen

Ein kleiner Teich mit Lotusblumen

Ein Garten ist nie fertig! Die Gärtnerinnen und Gärtner unter euch wissen das bestimmt. Auf meiner To-Do-Liste steht in diesem Jahr, neben gefühlt tausend anderen Sachen, auch das Anlegen eines kleinen Gartenteiches. Nichts Großes. Wirklich nur ein kleiner Teich. Gerade groß genug für eine Lotuspflanze und ein wenig Froschbiss. Die Lotusblume ist aufgrund ihrer beeindruckend schönen Blüten auf meiner Liste gelandet, der Froschbiss weil sie optimal als Landeplatz für durstige Bienen und Insekten geeignet ist. Auf den kleinen grünen Blättern können Bienen und andere Insekten sicher Platz nehmen und bequem trinken.

Eine sehr gute Auswahl an Lotuspflanzen habe ich bei Bernd Teichmann gefunden. Die Wahl zwischen Amerikanischem Lotus, Indischem Lotus und der kleinen Lotusblume Gregg Gibson ist mir nicht leicht gefallen. Letztlich hat Herr Teichmann aufgrund meiner Angaben zur Teichgröße dann für mich entschieden 🙂 und mir ein Rhizom der Indischen Lotusblume zugeschickt. Von der späteren Schönheit der Pflanze ist beim Rhizom erstmal nichts zu sehen. Es sieht aus wie ein überlanger und hübsch gebogener Spargel, ist aber leider deutlich empfindlicher als dieser. Bei unsanfter Behandlung kann die Rhizomspitze leicht abbrechen und dann wird nichts aus der erwarteten Blütenpracht. Die Lotus-Rhizome lassen sich daher nur kurze Zeit verschicken. Sie werden zum Schutz vor Transportschäden in Torfsubstrat eingebettet geliefert. Das hat allerdings nichts im Teich zu suchen. Es ist zu sauer und würde zum Verfaulen des Rhizoms beitragen. Ich hatte das zunächst nicht beachtet und musste Erde und Wasser am nächsten Tag noch einmal austauschen.

Einfacher ist es eine fertig eingetopfte Lotuspflanze zu kaufen. Die werden auch über einen längeren Zeitraum angeboten.

 

Ein Teich in der Zinkwanne

Für einen richtigen Teich mit Teichfolie und so weiter ist der Gartenteil, den ich für den Teich vorgesehen habe, viel zu klein. Ich habe daher zwei alte Zinkwannen günstig erstanden. Eigentlich wollte ich nur eine, aber die zweite gab es einfach dazu. Die große Wanne hat einen Durchmesser von 90 x 50 Zentimetern und sie ist ca. 40 Zentimeter tief. Die kleinere Wanne ist knapp halb so groß. In ihr soll nur Froschbiss wachsen. Ich habe beide Wannen zunächst zu zwei Dritteln in der Erde versenkt. So fügen sie sich besser in die Umgebung ein. Die große Wanne wurde zunächst ca. 15 Zentimeter hoch mit lehmhaltiger Erde gefüllt. Laut Pflanzenleitung habe ich dann soviel Regenwasser zugefügt, bis sich alles in eine richtig schöne Matsche verwandelt hat. In die Matsche wurde dann mit viel Fingerspitzengefühl das Lotus-Rhizom eingebettet.

Lotusblume pflanzen
Lotusblume pflanzen

Auf dem Rhizom habe ich dann noch eine Schicht lehmhaltige Erde verteilt – die Erdschicht sollte insgesamt ca. 20 Zentimeter hoch sein – und vorsichtig 10 Zentimeter von der Sonne aufgewärmtes Regenwasser eingefüllt. Die beiden Triebspitzen schauten aus dem Wasser heraus.

Lotusblume in zinkwanne
Lotusblume in Zinkwanne

Laut Pflanzenleitung muss sich das Wasser zunächst erwärmen bevor die Wanne ganz gefüllt wird. Ich habe bis zum Abend gewartet und dann noch einmal eine Handbreit Wasser eingefüllt. Den Rest erledigt der angekündigte Regen.

Ich bin sehr gespannt wie sich die Lotuspflanze entwickelt. Wann sind die ersten Blätter und Blüten zu sehen? Wächst sie überhaupt an? Reicht der Platz in der Zinkwanne aus? Ein wenig muss ich mich noch gedulden. Der Indische Lotus (Nelumbo nucifera) blüht von Juni bis August. Wenn es soweit ist werde ich natürlich Fotos machen und darüber berichten.

  1. Hallo Anja,
    das ist eine sehr schöne Idee. Das könnte ich auch mit einer unserer Zinkwannen ausprobieren (davon haben wir ca. sechs in unterschiedlichen Größen in unserem Haus das Verrückte macht gefunden). Muss das Wasser denn gewechselt werden?

    • Die Gaertnerin

      Soweit ich weiß nicht. Ich habe zur Sicherheit in beiden Wannen ein paar Triebe Schwimmfarn verteilt. Die sollen das Wasser vor zu starker Algenbildung schützen. Bin selbst gespannt wie sich die Mini-Teiche entwickeln. Die Lotuspflanzen sind wenn sie blühen wirklich wunderschön.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.