gartenhandschue
Gartenarbeit Produkttest

Gartenhandschuhe kann man nie genug haben

Gute Gartenhandschuhe kann man gar nicht genug haben. Ich verschleiße jedenfalls im Laufe einer Saison unzählige davon. Das ständige Wühlen in feuchter Erde, das Reissen an hartnäckigen Unkrautwurzeln, die spitzen Rosendornen – das alles tut einem Gartenhandschuh einfach nicht gut.

Ich verbrauche eine Menge Handschuhe bei der Gartenarbeit. Was Tutanchamun post mortem wohl damit vorhatte? In seinem Grab wurden 27 Paar Lederhandschuhe entdeckt.

Spätestens wenn meine Finger nach der Gartenarbeit mit Handschuhen so braun sind wie ohne, wird das aktuelle Exemplar ausgetauscht. Ich brauche also ständig Handschuhnachschub. Der wurde mir vor kurzem von Garden Girl geliefert. Über deren Gartenwerkzeuggürtel habe ich ja bereits berichtet. In dem Testpaket, das sie mir zugeschickt haben, lagen auch noch zwei paar Gartenhandschuhe, eine Waschpaste und eine Handcreme.

Die bunten, auf der Unterseite wasserabweisend beschichteten Jätehandschuhe haben sich bei der ersten Jätesession ganz gut geschlagen. Auf der Rückseite ist das Gewebe luftdurchlässig – ein Muss bei sommerlichen Temperaturen.

Die edlen braunen Lederhandschuhe sind für die Gartenarbeit fast zu schade, hinterlassen aber beim Plausch mit der Gartennachbarin großen Eindruck. Das Leder ist sehr weich, bietet aber dennoch einen gewissen Schutz vor fiesen Rosendornen.

gartenhandschuhe 3
gartenhandschuhe 4
gartenhandschuhe 5
gartenhandschuhe 1

Noch halten beide Exemplare dicht und meine Hände bleiben sauber. Zumindest wenn ich die Handschuhe bei der Gartenarbeit trage. Das gelingt mir allerdings nicht immer. Wenn ich beim Gartenrundgang etwas entdecke, was weg soll, halte ich mich meist nicht lange mit Handschuhe holen auf. Und wenn ich erstmal angefangen habe, bin ich schwer zu stoppen.

Unkraut zupfen hat für mich eine meditative Komponente.

Die braunen Ränder unter den Fingernägeln sind dabei unvermeidbar. Für solche Fälle habe ich ein Wundermittel in petto. Nachzulesen in diesem Blogbeitrag.

Eine Grundreinigung vorher muss natürlich trotzdem sein. Die Garden Girl Waschpaste riecht gut und rubbelt ordentlich Dreck weg. Die Creme für danach ist sehr fetthaltig und am besten für sehr trockene Gärtnerhände geeignet.

gartenhandschuhe gardengirl
gartenhandschuhe 7

Wer mag bekommt die vorgestellten Produkte hier, im Garden Girl Shop.

  1. Wir haben auch eine ganze Schublade voll verschiedener Gartenhandschuhe. Wenn man viel im Garten arbeitet, weiß man es zu schätzen, ein paar zur Auswahl zu haben. Wie im Artikel gesagt, im Sommer kann oder besser möchte ich nicht mit Winterhandschuhen arbeiten und umgekehrt. Und wenn das beste paar nach langer Zeit doch so kaputt ist, dass die Finger rausschauen, ist es doch immer besser ein Paar als Ersatz greifbar zu haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.