Eistee selbst gemacht
Eistee Getränke Rezept

It’s Ice-Tea-Time

Selbst gemachter Eistee schmeckt um Längen besser, als die überzuckerte Variante aus dem Tetrapack. In meinem Teeladen waren die drei Eisteesorten im Sommer immer der Renner. In dem grünen und schwarzen Eistee ist Koffein enthalten. Der rote Eistee basiert auf Fürchtete – Kinder lieben ihn. Kühl, erfrischend und sehr, sehr lecker sind sie alle. Alle drei Sorten lassen sich gut vorbereiten und über mehrere Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Ist es nicht herrlich? Sonne satt und kein Ende in Sicht. Noch sind im Horrorgarten Wassertank und Fässer gut gefüllt. Und ich schütte liebend gerne eine Gießkanne nach der anderen an Bohnen, Erbsen, Tomaten und Salat.

Die Schlepperei macht mir rein gar nichts aus, solange ein Gläschen gut gekühlte „Grüne Helene“ in der Gartenlaube auf mich wartet. Die kühlt von innen und das darin enthaltene Koffein gibt meinem Kreislauf einen sanften Schubs. Schließlich ist gießen nicht das Einzige was im Garten getan werden muss.

Der Mann bevorzugt nach dem schweißtreibenden Rasenmähen mit dem Handmäher den „Schwarzen Peter“ und das Kind, obwohl schon ziemlich groß, liebt nach wie vor die „Rote Zora“.

Helene, Peter und Zora – das sind meine absoluten Eistee-Geheimtipps für echte Sommertage, heute exklusiv für die Horrorgartenleser 🙂

Grüne Helene

Zutaten für 2 l:

5 TL Grüner Tee mit Limettenaroma
300 g Eiswürfel
700 ml Birnensaft
2-4 EL Limettensirup

Tee mit 1 l kochendem Wasser aufgießen und 4 Minuten ziehen lassen. Mit Eiswürfeln, Birnensaft und Limettensirup mischen und gut kühlen. Im Glas mit Eiswürfeln genießen.

 

Schwarzer Peter

 

Zutaten für 2 l:

5 TL Ostfriesenmischung
300 g Eiswürfel
700 ml Mangosaft
2-4 EL Zitronensirup

Tee mit 1 l kochendem Wasser aufgießen und 6 Minuten ziehen lassen. Mit Eiswürfeln, Mangosaft und Zitronensirup mischen und gut kühlen. Im Glas mit Eiswürfeln genießen.

 

Rote Zora

 

Zutaten für 2 l:

5 TL Früchtetee
300 g Eiswürfel
700 ml roter Traubensaft
2-4 EL Zitronensirup

Tee mit 1 l kochendem Wasser aufgießen und 15 Minuten ziehen lassen. Mit Eiswürfeln, Traubensaft und Zitronensirup mischen und gut kühlen. Im Glas mit Eiswürfeln genießen.

  1. Hallo,

    tolle Rezepte, ich denke ich werde ein paar am Wochenende mal ausprobieren.

    Gruß Monika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.