sprossen selbst ziehen ohne Keimgerät
Sprossen Sprossen selbst ziehen

Vitamine von der Fensterbank – Sprossen selbst ziehen

Vitamine von der eigenen Fensterbank ernten? Auch im Winter? Sprossen selbst ziehen ist kinderleicht. Mir gibt es im langen Winter das Gefühl wenigstens ein bisschen zu gärtnern. Außerdem geht es richtig schnell und die Ernte schmeckt richtig lecker.

Sprossen sind gesund und lecker

Radieschen-, Sonnenblumen, Kichererbsen-, Linsen-, Mungobonen oder Weizen-Sprossen eignen sich hervorragend als vitaminreiches Topping auf Suppen, Salaten, Bowls oder als leckerer Brotbelag.

Mungobohnen-Sprossen auf Asianudeln

sprossen selbst ziehen ohne Keimgerät

Man kann sie problemlos selbst ziehen und braucht dafür nicht einmal einen eigenen Garten. Sprossen lassen sich ganz einfach auf der Fensterbank ziehen und das ganze Jahr über ernten. Dafür kann man sich einen speziellen Sprossenturm oder Sprossengläser zulegen. Ich habe einfach leere Marmeladengläser verwendet und mit einem Stückchen Gaze-Stoff und einem Haushaltsgummi verschlossen. Den Gaze-Stoff findet ihr im Haushaltswarenladen. Oder ihr kauft einen Wäschebeutel im Drogeriemarkt und schneidet ihn passend zu. Kostet rund 3 Euro. Die Marmeladegläser kosten nichts.

Saatgut für Sprossen

Die Samen sind ausgesprochen ergiebig: Ein bis zwei Esslöffel genügen für eine große Portion Sprossen. Verwendet bitte ausschließlich Bio-Saatgut, das für die Sprossenzucht vorgesehen ist. Normales Saatgut wird in der Regel gegen Schädlinge und Bodenkrankheiten gebeizt und ist daher ist nicht geeignet. Weizen, Linsen, Sesam oder Leinsamen kann man auch als Lebensmittel im Bioladen kaufen und daraus Sprossen ziehen. Das lohnt sich wenn ihr das auch sonst in der Küche verwendet oder richtig groß in die Sprossenzucht einsteigen wollt. Leinsamen ist übrigens eher etwas für Fortgeschrittene. Er bildet beim keimen recht viel Schleim, der sich schlecht wegspülen lässt.

Sprossen selbst ziehen – so geht’s

Viel Geduld braucht ihr nicht als Sprossengärtner. Je nach Sorte könnt ihr schon nach drei Tagen die Ernte einfahren. Die Keimdauer ist auf der Packung angegeben. Sie liegt meist bei drei bis fünf Tagen. Diese Sorten habe ich selbst ausprobiert:

  • Radieschen, Keimdauer ca. 5 Tage, würzig scharf, lecker auf Butterbrot
  • Linsen, Keimdauer 3-4 Tage, nussig frisch, essen bevor sich Blätter entwickeln
  • Kichererbsen, Keimdauer 3-4 Tage, lange einweichen, Keimlinge 10-15 Minuten kochen
  • Weizen, Keimdauer, 2-4 Tage, leicht süßlich, lecker auf Müsli
  • Sonnenblumenkerne, Keimdauer 2-8 Tage, nussig, passt zu süßen und würzigen Speisen
  • Mungobohnen, Keimdauer 3-5 Tage, knackig frisch, passt gut zu asiatischen Gerichten
sprossen selbst ziehen ohne Keimgerät

Tag 1:

Etwa 2 EL keimfähige Samen in ein sauber ausgespültes Keimglas geben. Glas zur Hälfte mit kaltem Wasser füllen. Mit einem sauberen Stück Gaze-Stoff und einem Einmachgummi verschließen. Die Samen 4-12 Stunden einweichen. Wasser abgießen. Schräg abstellen, damit das Wasser vollständig abfließen kann.

Tag 2:

Je nach Sorte sind die ersten Keime bereits sichtbar. Zweimal täglich Wasser in das Glas füllen und durch den Gaze-Stoff wieder ausschütten. Das Glas zum Abtropfen immer schräg abstellen.

Tag 3-10:

Wie oben beschrieben wieder zweimal täglich spülen und im Glas abtropfen lassen. Vorgang bis zum letzten Tag wiederholen (die jeweilige Keimdauer ist auf der Packung angegeben).

Letzter Tag:

Die Sprossen in einem Sieb noch einmal gründlich spülen und abtropfen lassen, dann können sie gegessen werden. Im Kühlschrank können die Sprossen 2-3 Tage aufbewahrt werden.

Spülen

sprossen selbst ziehen ohne Keimgerät

Ausgießen

sprossen selbst ziehen ohne Keimgerät

Abtropfen

sprossen selbst ziehen ohne Keimgerät

Ernten

sprossen selbst ziehen ohne Keimgerät

Zum Schluss noch ein paar Tipps:

  • Sauberkeit ist beim Sprossen selbst ziehen das A und O
  • Gläser vor der Verwendung heiß ausspülen
  • nur sauberes Gaze verwenden
  • unbedingt Bio-Saatgut speziell für Sprossen kaufen
  • Bohnen-Sprossen vorm Verzehr blanchieren
  • muffig riechende, schimmelige Sprossen auf keinen Fall essen
  • Im Kühlschrank halten sich Sprossen ein paar Tage

Und jetzt wünsche ich euch viel Spaß beim Sprossen selbst ziehen.

  1. Avatar for Frauke

    früher habe ich auch immer meine Sprossen gezogen aus den verschiedensten Saaten, die man auch extra dafür kaufen konnte in unserem Bioladen.
    Hier in in Norddeutschland gab es so unerklärliche Lebensmittelvergiftungen .
    Es waren so schreckliche Verfiftungen durch Sprossen , geliefert aus einem professionellen Sprossenanbau an die Gastronomie . Die Saat , meine es war Bockshornklee aus Ägy…war wohl verkeimt und damit hoch toxisch.
    Damit endete für mich der Sprossenanbau, alle Sprossen werden immer richtig durchgegart.
    Bis die Ursache gefunden wurde waren viel Patienten so schwer erkrankt , die Uniklinik in Kiel war überfüllt und an die Ärzte und das Pflegepersonal an ihrer Grenze, so schwer waren die Erkrankungen.
    Es halfen nur Blutwäsche …

    Dies nur als Info , denn der Saat sieht man es leider nicht an ob sie verkeimt ist.

    • Avatar for Die Gaertnerin
      Die Gaertnerin

      Ich erinnere mich an den ehec Fall. Das war schlimm. Waren da nicht falsch (zur Düngung) eingesetzte Fäkalien beim ägyptischen Saatgut Lieferanten das Problem? Unsauber oder sogar illegal arbeitende Produzenten können in allen Lebensmittelerzeugenden Betrieben zu schwerwiegenden Problemen führen. Glykol im Wein. Mit Salmonellen verseuchte Eier in Nudeln. Es gab schon so einige Skandale. Und leider sieht man das den Produkten nicht an. Da hast du absolut recht.

  2. Avatar for Frauke

    dies zur Ergänung ein Link zu Artikel aus der Zeit zu dem Thema und es wird dain dringend davon abgeraten http://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2011-06/ehec-erreger-sprossensame

  3. Avatar for Frauke

    es sit isher nicht eindeutig geklärt ,so schreibt es der Spiegel
    http://www.spiegel.de/wirtschaft/service/ehec-epidemie-2011-die-infektionsquelle-wurde-nie-gefunden-a-923249.htmlr diesem Link
    deshalb esse ich Sprossen nur gegart .
    grüße von Frauke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.