muffins veganes kokos topping
Rezept

Caribbean Dreams

herstbl├Ątter
lichtreflex

Wenn ich aus dem Fenster sehe und mich auf den Himmel konzentriere kann ich mich problemlos in die Karibik tr├Ąumen. So blau strahlt er gerade. Aber dann dr├Ąngen sich die golden leuchtenden Ahornb├Ąume ins Blickfeld und die Heizung springt rumpelnd an. Aus der Traum.

Wenigstens beim 5 o’clock Tea will ich mir aber die karibische Illusion erhalten. Es gibt Muffins mit verf├╝hrerisch zart schmelzender Schokolade und eiskaltem Kokosnuss-Topping. Die Sonne scheint auf den K├╝chentisch, die Heizung ist hoch gedreht, im Hintergrund dudelt der Barcadisong. Alles ist gut!

Zutaten:
(F├╝r 12 St├╝ck)
Teig:
120 g Margarine
100 g Zartbitterschokolade
50 g Kokosraspeln
3 EL Sojamehl
250 g Mehl
2 ┬Ż TL Backpulver
1 TL Natron
120 g Zucker
300 ml Sojamilch Vanille

Topping:
250 ml Kokosmilch (Kokosmilchgehalt mindestens 55%)
1 Pck. Sahnesteif
2 EL Zucker
1 TL Kakaopulver
1 TL Kokosraspeln

Au├čerdem:
12er Muffinblech
Papierf├Ârmchen

1. Backofen auf 200 ┬░C (Umluft 180 ┬░C) vorheizen. Papierf├Ârmchen in die Vertiefungen des Muffinbackblechs stellen.
2. F├╝r den Teig Margarine schmelzen. Zartbitterschokolade grob hacken.
3. Sojamehl, Mehl, Backpulver, Natron, Zucker, Schokolade und Kokosraspeln gr├╝ndlich vermischen. Sojamilch und Margarine auf einmal zugeben und kurz unterr├╝hren. Im Backofen ca. 20 Minuten backen.
4. F├╝r das Topping gut gek├╝hlte Kokosmilch mit Sahnesteif und Zucker aufschlagen. Abgek├╝hlte Muffins damit garnieren. Mit Kakaopulver und Kokosraspeln bestreut servieren.

Tipp:
Die Muffins sind ohne Milch und Ei gebacken und damit sowohl f├╝r Veganer als auch f├╝r Leute mit Laktoseintoleranz geeignet. Alle anderen sollten sie probieren weil sie einfach verdammt lecker schmecken ­čÖé

  1. Avatar for Kathrin

    Die Muffins sehen wirklich lecker aus. Ach, ich w├Ąre jetzt auch gerne in der Karibik *tr├Ąum*. Das wird sich aber wohl nicht so schnell spielen ­čÖé Du hast immerhin blauen Himmel, wir haben schon wieder Nebel….

    lg kathrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.