Logo

Der kleine Horrorgarten

Blumen, Kohl & Rock'n'Roll

Gemüse Aussaat Gewächshaus

Ganz schön eng hier

Gestern habe ich die Hälfte meiner Tomatensamen ausgesät. Die Hälfte! Trotzdem ist es jetzt recht eng auf der Fensterbank. Wenn die vor vier Wochen gesäten Auberginen, Chilis und Paprika demnächst in größere Töpfe umziehen müssen geht gar nichts mehr.

An einen Umzug ins kalte Gewächshaus ist noch lange nicht zu denken. Die restlichen Tomaten müssen daher bis März warten. Und ich muss mich unbedingt nach einer kleinen beheizten Lösung für den Garten umsehen oder doch noch eine zweite Pflanzenleuchte für das Küchenfenster anschaffen.

Der Salat kann jedenfalls bald in das Gewächshaus umziehen. Ab nächster Woche ist wärmeres Wetter angesagt und Temperaturen um 0°C in der Nacht sollten für gut abgehärtete Pflänzchen kein Problem sein. Viel wärmer ist es in unserem Schlafzimmer schließlich auch nicht, aber bevor ich bei geschlossenem Fenster schlafe, ziehe ich lieber Schal und Mütze im Bett an :-).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.