Gerösteter Rosenkohl und Süßkartoffel aus dem Ofen. Tolles Herbst-Rezept. Wenn man Rosenkohl im Ofen zubereitet riecht es später nicht so in der Küche.
Rosenkohl geröstet Vegetarisch

Gerösteter Rosenkohl und Süßkartoffel aus dem Ofen

Bei Rosenkohl scheiden sich in unserer Familie die Geister. Ich liebe ihn und könnte ihn in der Saison jeden Tag essen, die beiden Männer dagegen finden ihn zu bitter. Dagegen kann man aber ja was machen. Gerösteter Rosenkohl entwickelt auch süße Aromen und die herrlich cremige Süßkartoffel mildert den herben Geschmack des Rosenkohls noch einmal ab. Mit arabischen Gewürzen abgeschmeckt echt lecker. Hat so gar nichts mehr mit dem zu Tode gekochten Rosenkohl meiner Kindheit zu tun. Und das Beste an dem Rezept: der Rosenkohl wird im Backofen gegart und deshalb riecht danach auch nicht die ganze Wohnung nach Kohl.

Rosenkohl aus unserem Garten

Ich habe dieses Jahr eine rote Rosenkohlsorte selbst vorgezogen und im Hochbeet angebaut. Die ersten Monate ist er super gewachsen. Aber der trockene Sommer hat ihm doch sehr zugesetzt. Ich bin mit dem Gießen gar nicht mehr nachgekommen. In einem normalen erdgebundenen Beet wäre er wohl unter den klimatischen Bedingungen besser aufgehoben gewesen. Zur Zeit ist er voller Blattläuse. Mal sehen ob die Marienkäfer das noch in den Griff bekommen oder ob die schon im Winterschlaf sind. Den Rosenkohl für dieses Rezept habe ich im Bioladen gekauft. Das nächste Mal würde ich gerne meinen eigenen Rosenkohl dafür verwenden.

Gerösteter Rosenkohl und Süßkartoffel aus dem Ofen. Tolles Herbst-Rezept. Wenn man Rosenkohl im Ofen zubereitet riecht es später nicht so in der Küche.
Gerösteter Rosenkohl und Süßkartoffel aus dem Ofen. Tolles Herbst-Rezept. Wenn man Rosenkohl im Ofen zubereitet riecht es später nicht so in der Küche.

Gerösteter Rosenkohl und Süßkartoffel aus dem Ofen

Zutaten für 2 Portionen:

500 g Rosenkohl
300 g Süßkartoffel
300 g Kartoffeln (festkochend)
2-3 EL Olivenöl
Salz
1 TL arabische Gewürzmischung
1-2 Stängel glatte Petersilie

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 200 Grad vorheizen.
  2. Rosenkohl waschen und putzen. Süßkartoffel und Kartoffeln schälen, waschen und in mundgerechte Würfel schneiden.
  3. Rosenkohl mit 1 EL Olivenöl in einer Auflaufform vermischen, salzen. Süßkartoffel- und Kartoffelwürfel mit dem restlichen Olivenöl und der arabischen Gewürzmischung in einer zweiten Auflaufform vermischen. Salzen.
  4. Zuerst die Kartoffelwürfel für 10 Minuten im Ofen rösten. Dann die Auflaufform mit Rosenkohl mit in den Ofen stellen und weitere 20 Minuten rösten.
  5. Das Röstgemüse vermischen und auf zwei Teller aufteilen. Petersilie abbrausen, trocken schütteln und grob hacken und über das Gemüse streuen.
Gerösteter Rosenkohl und Süßkartoffel aus dem Ofen. Tolles Herbst-Rezept. Wenn man Rosenkohl im Ofen zubereitet riecht es später nicht so in der Küche.

Tipp:

Falls Ihr auch nicht genug bekommt vom leckeren Rosenkohl, dann müsst Ihr unbedingt auch mein Rezept für Rosenkohl mit Vanillemaronen und Pellkartoffeln probieren. Sooooo lecker!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.