DIY Geschenkpapier selbst gestalten. Zero waste und kreativ. Mit hübschen Pflanzenstempeln und Zeitungspapier.
DIY-Projekte Geschenkpapier selbst gestalten Weihnachten

DIY Geschenkpapier selbst gestalten

DIY Geschenkpapier selbst gestalten – Zero waste und kreativ.

Geht Euch der ganze Verpackungsmüll an Weihnachten auch so gegen den Strich wie mir? Die meisten Geschenke sind schneller aus- als eingepackt und das schöne Papier landet rap zap zerrissen im Papierkorb. Voll die Verschwendung! Ich verpacke meine Geschenke dieses Jahr in selbst gestaltetes Geschenkpapier aus alten Zeitungen.  Davon habe ich genug hier rumliegen. Und vor allem ist es auch da, wenn ich mal wieder vergessen habe rechtzeitig Geschenkpapier zu besorgen. Klappt auch noch last-minute. Den Stempel habe ich vor kurzen auf einem Weihnachtsmarkt gekauft. Ich habe mich gleich in das Pflanzenmotiv verliebt und es passt nicht nur zu Weihnachten. Ich bedrucke damit auch gerne unifarbene Tüten, um meinen Honig darin zu verschenken.

DIY Geschenkpapier selbst gestalten. Zero waste und kreativ. Mit hübschen Pflanzenstempeln und Zeitungspapier.
DIY Geschenkpapier selbst gestalten. Zero waste und kreativ. Mit hübschen Pflanzenstempeln und Zeitungspapier.
DIY Geschenkpapier selbst gestalten. Zero waste und kreativ. Mit hübschen Pflanzenstempeln und Zeitungspapier.
DIY Geschenkpapier selbst gestalten. Zero waste und kreativ. Mit hübschen Pflanzenstempeln und Zeitungspapier.

Zero waste Geschenkpapier aus alten Zeitungen

Zeitungspapier ist echt vielseitig. Gerade kurz vor Weihnachten findet man darin nützliche Headlines zum Ausschneiden, sieht viel schöner aus als die eigene krakelige Schrift (gilt natürlich nicht für Handlettering-Spezialisten) und spart sogar die Grußkarte.

Sogar Kordel kann man daraus herstellen. Dafür wird das Papier einfach in lange schmale Streifen geschnitten und zu einer Kordel verzwirbelt. In manchen Anleitungen wird das Papier ganzflächig mit einem Klebestift eingestrichen, aber es geht auch ohne. Ihr müsst nur den bereits verzwirbelten Strang um die Finger wickeln, damit er sich nicht wieder aufrollt. Schneidet das Papier am besten in Faserrichtung (also quer zur Leserichtung), dann reist es nicht so schnell beim Zwirbeln. Wenn Ihr eine längere Kordel braucht, einfach zwei Streifen zusammenkleben oder doppelt legen und miteinander verzwirbeln. Die fertige Kordel ist erstaunlich belastbar.

DIY Geschenkpapier selbst gestalten. Zero waste und kreativ. Mit hübschen Pflanzenstempeln und Zeitungspapier.
DIY Geschenkpapier selbst gestalten. Zero waste und kreativ. Mit hübschen Pflanzenstempeln und Zeitungspapier.
DIY Geschenkpapier selbst gestalten. Zero waste und kreativ. Mit hübschen Pflanzenstempeln und Zeitungspapier.
DIY Geschenkpapier selbst gestalten. Zero waste und kreativ. Mit hübschen Pflanzenstempeln und Zeitungspapier.
Zero waste Kordel aus Zeitungspapier selbst herstellen

Noch mehr tolle DIY Ideen für selbst gestaltetes Geschenkpapier

Auf meinem Pinterest-Board findet Ihr noch viele andere kreative Ideen, wie man Geschenkpapier selbst gestalten kann. Klickt Euch mal durch. Ein paar Highlights stelle ich hier kurz mit Bild vor.

DIY Geschenkpapier von Alisa Burke
Besticktes Geschenkpapier von little empty room

Alisa Burke braucht nur eine leere Toilettenpapierrolle, Schnur und etwas Luftpolsterfolie um im Handumdrehen ganz entzückendes Geschenkpapier zu kreieren. Lauter Sachen die fast jeder immer zu Hause rum liegen hat. Klappt also auch noch in letzter Minute. Falls ich nicht die Einzige bin die so spät dran ist 😉

Für das wunderschön gestaltete, selbst bestickte Geschenkpapier von “little empty room” braucht man ein wenig länger. Aber dafür ist es ein echter Hingucker. Viel zu schön zum wegwerfen. Also besser kein Tesa verwenden und wie Oma früher nach dem Auspacken bügeln und wieder verwenden.

Walnüsse als Verpackung für Schmuck
Geschenktüten aus Zeitungspapier

“Diamonds are a girls best friend” Auf mich trifft das zwar nicht zu, die hübschen Walnüsse als Verpackung für Schmuck haben es mir dennoch angetan. Ich denke mal da würde auch eine kleine Portion selbst gesammeltes Saatgut reinpassen. Da schlägt mein Gärtnerherz gleich höher 🙂 Dort wo ich sie gefunden habe gibt es noch jede Menge Ideen für selbst gestaltete Geschenkpapiere. Scrollt euch durch.

Auch hier kann ich mir als Inhalt wunderbar Saatgutpäckchen oder selbst gemachte Blumenpralinen vorstellen. Und die Verwendung von Zeitungspapier lässt mein Recycling-Herz höher schlagen. Lesen kann ich die Anleitung auf dem Blog zwar nicht, aber die Bilder sind selbst erklärend.

selbst bedrucktes Geschenkpapier
DIY Geschenkpapier mit Garnresten

So schade, dass kein Kleinkind mehr bei uns weilt. Meine Füße sind zwar recht klein, aber dafür nun doch nicht niedlich genug. Auf die Idee einen Kinderfuß in einen Elch zu verwandeln ist Cindy von “skip to my lou” gekommen. Ich finde sie großartig.

Noch eine tolle Recycle-Idee. Bunte Garnreste zum verschönern von Paketen. Gefunden auf  Leute Lintjes, einem niederländischen Blog. Wo waren noch mal meine Wollreste? Muss Jahrzehnte her sein, dass ich zum letzten mal Stricknadeln in der Hand hatte…

PS: Wenn Ihr noch auf der Suche nach Geschenken seid, die Ihr in Euer selbst gestaltetest Geschenkpapier verpacken könnt, schaut mal hier vorbei: Die fünf besten Geschenkideen für Gärtner*innen

  1. Avatar for Sabine

    O, wie schön! Jetzt bräuchte ich bitte nur noch eine zusätzliche Woche Zeit, um nicht nur diese netten Ideen umzusetzen, sondern auch noch die Geschenke zu besorgen, die rein sollen.

    • Avatar for Die Gaertnerin
      Die Gaertnerin

      Liebe Sabine,
      das geht mir ähnlich. Allerdings versuche ich mit einem Geschenke-Kauf-Tag auszukommen, dem Montag!
      Liebe Grüße
      Anja

  2. Avatar for Frauke

    oh wie schön, wir haben auch mal in Schülerzeien Seidenpaier verschönert mit Schablonen, allerdings war der Bronze Spary nicht umweltweltfreundlich und die Dose war schnell leer!!

    und noch ein Tipp meiner Freundin, sie sammelt die Weihnachtspost und klebt sie wieder zu Collagen zusammen oder auf neutrale Karten, so dass man den alten Text nicht mehr lesen kann.
    nun sammle ich auch!!! ur immer schauen von wem die Karte kam!
    grüße von Frauke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.