Logo

Der kleine Horrorgarten

Blumen, Kohl & Rock'n'Roll

Videoas von der kleine Horrorgarten auf YouTube

Videos aus unserem Garten

Öfter mal was Neues – den kleinen Horrorgarten gibt es jetzt auch bei YouTube. Dort veröffentlichen wir dreimal in der Woche, immer Montag, Mittwoch und Samstag, 18:00 Uhr ein neues Video zu Gartenthemen. Nennt uns gerne eure Wunschthemen, wir freuen uns über Anregungen.

Warum jetzt Videos auf YouTube?

In einem Video lässt sich manches doch einfacher zeigen und erklären. Und seitdem ich beim WDR öfter als Garten-Expertin vor der Kamera stehe, habe ich gemerkt wie viel Spaß es mir macht, vor der Kamera zu agieren. Ist eine echt nette Abwechslung zum Sitzen vorm Computer und Wörter eintippen. Ich kann draußen sein, im Garten, dort wo ich am liebsten bin.

Wir werden nach und nach alle Garten-Themen filmen, die so im Laufe der Saison bei uns anfallen. So bekommt ihr einen direkten und realistischen Einblick in unseren Garten. Mir selbst gefällt es, wenn jemand schnell zum Punkt kommt. Es wird also keine ellenlangen Videos geben. Kurz, knapp und informativ, mit allen wichtigen Informationen, das ist unser Anspruch. Für Menschen mit ganz wenig Zeit 😉 bzw. für Themen, die man in einer Minute abhandeln kann,  haben wir uns die Quick and Dirty Filmchen ausgedacht.

Kleine Ausnahme: wenn sich genügend Fans für Gartenrundgänge finden, werden wir die regelmäßig anbieten und die können schon mal was länger als 10 Minuten dauern.

Video-Einbindung auf dem Blog

Dort wo es passt, werden wir die Filme auch in die Blogbeiträge einbauen, als zusätzliche Informationsquelle. Außerdem gibt es auf dem Blog ab sofort auch eine eigene Seite, auf der alle Filme zu sehen sind. Am liebsten wäre es uns aber, wenn ihr unseren YouTube Kanal abonnieren würdet 🙂 Dann verpasst ihr garantiert keines der Videos.

Neugierig geworden? Hier könnt ihr hier schon mal die ersten Videos anschauen:

Tomaten pflanzen

Tomaten ausgeizen

5 Tipps gegen Braunfäule an Tomaten

Erdbeeren mulchen

5/5 - (2 votes)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.