Sofa aus Paletten gebaut
DIY-Projekte Paletten

Chillen auf der Palettenlounge

Chill doch! – ist zurzeit die Standardantwort vom Kind auf elterliche Anfragen und Anweisungen. Meine Spontanreaktion auf den Spruch erinnert, entgegen der darin enthaltenen Bitte, eher an das HB Männchen:

Brunos (ja, so hieß er) Lösungsstrategie steht mir aber – im Zeitalter des Nichtrauchers – selbstredend nicht zur Verfügung. Eine andere Entspannungsmethode muss also her. Und wozu habe ich schließlich einen Garten? Mit Hängematte! Auf die allerdings in der mittäglichen Zwangspause (lt. KleingartenVO von 13-15 Uhr) ein bisschen zuviel Sonne scheint. Die mich wiederum im Kopf so rammdösig macht wie eine von Brunos Schachteln.

Der einzig schattige Platz während der Mittagsstunden ist der recht unattraktive Laubenfreisitz, vom Vorgänger großzügig mit Betonplatten belegt und bislang Sammelplatz für allerlei Krimskrams und Schrott. Am liebsten würde ich die gesichtslosen Platten gegen einen individuellen Belag austauschen und ein schickes Sitz-Liege-Lounge-Möbel drauf stellen.

So richtig Geld ausgeben zwecks Umgestaltung kam nach einem tiefen Blick in den Geldbeutel auf keinen Fall in Frage. Außerdem bin ich ein großer Fan von Up- und Recycling. Alles immer gleich wegwerfen ist blöd. Vorhandenes aufhübschen oft viel spannender. Und selber machen soundso.

Gesucht war also die Billig-Kreativ-und-Schön Lösung. In diesem Fall bestand sie aus zwei riesigen Paletten, jeweils 2×3 Meter, einer Papiertüte voller Spraydosen, einer Schablone und einem Besuch im schwedischen Möbelhaus.

sofa11
Das zukünftige Loungeareal!

sofa21

palette11
Gut wenn man Freunde hat! Noch besser wenn es sich dabei um Werbetechniker handelt,
die sich freuen wenn man bei der Entsorgung überflüssiger Riesenpaletten behilflich ist 🙂
Auf dieser Monsterpalette wurden Stahlprofile für einen Unterstand geliefert und ohne uns
wäre ihr Schicksal die sogenannte thermische Verwertung (ab in den Ofen) gewesen.

palette21
Die 2,00 x 3,00 Meter Palette wurde mit Hilfe der Kettensäge in zwei „handliche“
2,00 x 0,75 Zentimeter Stücke zerteilt, aus der zweiten Palette wurden
die Rückenlehnen (1,00×0.80 und 1,00×1,50) zurecht gesägt.
Die Reste benötigten wir für die Verblendung offener Stellen.

sofa31
Alle Teile wurden zunächst mit grobem Schleifpapier angeschliffen und erhielten später einen Feinschliff mit feinem Schleifpapier. Die Kanten und Zwischenräume wurden von Hand geschliffen. Dafür ging ein Päckchen sortiertes Schleifpapier aus dem Baumarkt für 20 Euro drauf. Bislang unsere einzige Ausgabe.

sofa61
Winkel und Schrauben zum Verbinden der Palettenteile hatten wir noch
massig vom Gewächshausbau übrig. Wenn sie neu gekauft werden
müssen fallen dafür geschätzte 15 Euro an.

sofa51
Die Geräte haben wir uns im Freundeskreis ausgeliehen. Der Stromerzeuger stammt vom freundlichen Gartennachbarn. Bei der ganzen Aktion haben wir Benzin für 8 Euro verbraucht.

sofa71
Ein weiterer Kostenfaktor war das Terassenmöbelöl. Das neue Loungemöbel soll ja Wind und Wetter standhalten. 20 Euro haben die zwei Dosen gekostet und genau gereicht für drei Anstriche.

boden12
Bei den Spraydosen haben wir zufällig zu einer umweltfreundlichen Farbe gegriffen. Laut Verkäuferin könnten
im Garten weilende Kleinkinder die Farbe ablecken, ohne
Schaden zu nehmen. Gekostet hat der Spass ca. 100 Euro. Beim nächsten mal würde ich Lack und einen kleinen Farbroller verwenden.

boden21
Die wunderbare Verwandlung von der Betonplatte zur individuellen Fliese:
Die Datei für die Fliesenschablone habe ich für 2 Euro bei fotolia gekauft.
Angefertigt hat sie dann wiederum ein Freund mit passender Maschine. Ohne
Freund kostet so eine Schablone ca. 70 Euro. Einfache grafische Muster
kann man selbst aus stabiler Pappe ausschneiden, dann kostet’s nix.

fertig32
Die Sofaauflagen waren letztlich der größte Einzelposten. 135 Euro haben wir dafür ausgegeben. Damit schlägt das Sofa mit ca. 185 Euro und der bunte Fliesenboden mit ca. 100-170 Euro zu Buche.

fertig12
Das Endergebnis kann sich sehen lassen, oder?
Total chillig! Die ehemalige Schmuddelecke avanciert mit der Palettenlounge und dem bunten Fliesenboden zum Lieblingsplatz im ganzen Horrorgarten. Wer wird denn da noch in die Luft gehen :))

Nachtrag:

Auf dieser wunderbaren Palettenlounge ist uns eines Tages die Idee zu unserem 3×6 Jahresplan gekommen. Was genau dahinter steckt erfahrt ihr hier.

  1. Cornelia Reinhardt

    Wow, das ist aber toll geworden.
    Glückwunsch zur neuen Chillecke

  2. smillahome

    Liebe Anja,bin ganz begeistert von deiner Palettenlounge!!!!!
    Viele liebe Grüße,Silke

  3. Cornelia

    absolut klasse, anja!!!!!…da lässt es sich wohl aushalten ;)…gefällt mir richtig gut!!…
    liebe grüße cornelia

  4. Mach mal

    Boah, super! Die öden Betonplatten in marokkanische Fliesen zu verwandeln ist echt genial. Und das Sofa sieht sehr gemütlich aus. Da würde ich jetzt auch gerne meine Mittagspause verbringen…
    Viele Grüße und gute Erholung
    Kerstin

  5. Wow, das sieht ja mega toll aus!
    Der Boden gefällt mir besonders gut!
    Super Idee, hab ich so noch nie gesehen! =)

    Liebe Grüße,
    Sarah =)

  6. Wildes Gartenglück

    Wow, kann ich da nur sagen, was ihr da gezaubert habt.
    ist richtig toll geworden, jetzt musst du dich da doch so richtig wohl fühlen.
    Echt Klasse, es muss nicht immer alles sündhaft teuer sein, aus alt mach neu, mache ich auch gerne.

    LG Alex

  7. Besten Dank für die begeisterten Kommentare. Ich freue mich, dass der neue Laubenfreisitz nicht nur mir gefällt.

  8. Jules Gartenküche

    Ich kann mich den anderen nur anschließen – sieht toll aus!!!

  9. Angelina

    Was für eine coole Art, aus der Not (Finanzloch) heraus was Individuelles zu gestalten!! *daumenhoch*

    LG
    Angelina

  10. Das ist klasse geworden!
    Liebe Grüße, Monika

  11. Wow, was für eine tolle Idee!

    Das ist mal eine Lounge mit Wohlfühl-Faktor!

    Ich werde deinen Blog direkt mal speichern und öfter mal vorbei schauen. 🙂

    Grüße

    Ron

  12. LillyLavande

    Sofa und Boden! Eine wunderbare Idee! Die mit dem Kartoffelturm muss ich mir dann noch genauer anschauen! Die ist genial, weil die Kartoffeln sonst immer so viel Platz brauchen…. Danke für den Tipp! Liebe Grüsse Judith

  13. Hallo Anja, die Idee ist einfach genial! Das sieht wirklich prima aus und ist sicher sehr gemütlich.
    Liebe Grüße Helga

  14. Anonymous

    Einfach wunderschön gemacht, ganz klasse 🙂
    Gruß Monika

  15. Renate Waas

    wow – das ist ja der Ober-Mega-Hammer!

    … ich komme auch zum Chillen!
    Viele Grüße von Renate

  16. Ich bin schwerst begeistert!
    LG Carmen

  17. Wie cool! 🙂 Ganz tolle Idee! 🙂 Bin begeistert! 😉

  18. Uwe Bauch

    Hammer! Tolle Idee! Hab den Blog gleich mal bei G+ empfohlen. VG Uwe

  19. das nenne ich mal innovatives Recycling!

  20. Das sieht echt großartig aus! Auf die Idee mit der Schablone muss man auch erstmal kommen. Die Auflagen musst du immer reinholen oder sind die wetterfest?
    Liebe Grüße
    Petra

  21. Hallo Petra,

    unsere Auflagen sind nicht wetterfest und müssen abends in die Laube. Aber bestimmt gibt es auch wetterfeste Auflagen.

    Schade, dass es noch so lange dauert bis wir die Lounge wieder nutzen können…

    Liebe Grüße
    Anja

  22. Pingback: Blogevent: Zeigt her Eure Gärten

  23. Cara Maria

    Was für eine tolle Idee sind bitte die besprayten Terrassenplatten??? 😀 Nice!!!

    Liebe Grüße

    • Die Gaertnerin

      Danke für die Blumen. Muss aber sagen, dass ich beim nächsten mal die Farbe aufrollen würde. Dabei verbraucht man weniger Farbe und sie hält besser.

      Grüße von der Gärtnerin

  24. Pingback: lounge möbel europalette | gartenmobel-de.com

  25. Pingback: loungemöbel aus paletten | gartenmobel-de.com

  26. Pingback: loungemöbel europaletten | gartenmobel-de.com

  27. Pingback: loungemöbel aus europaletten | gartenmobel-de.com

  28. Pingback: lounge möbel paletten | gartenmobel-de.com

  29. Pingback: garten lounge paletten | gartenmobel.top

  30. Pingback: garten lounge aus paletten | gartenmobel.top

  31. Pingback: paletten garten lounge | gartenmobel.top

  32. Pingback: lounge möbel aus europaletten | gartenmobel.top

  33. Pingback: loungemöbel aus paletten | gartenmobel.top

  34. Pingback: loungemöbel europaletten | gartenmobel.top

  35. Pingback: garten lounge möbel selber bauen | gartenmobel.top

  36. Pingback: lounge möbel aus paletten | gartenmobel.top

  37. Hallo ihr Lieben,
    vielen Dank für den tollen Beitrag und die tolle Ideen! Die Palettencouch sieht wirklich toll aus!
    Ich möchte unseren Außenbereich diesen Sommer erneuern lassen. Überwiegend müssen Pflasterarbeiten erledigt werden.
    Auf der Suche nach einem Anbieter, bin ich auf diese Seite gestoßen: gelöscht

    LG
    Nadine

    • Die Gaertnerin

      Hallo Nadine,

      ich lösche gewerbliche Links aus Kommentaren. Finde ich nicht gut, das so unterzumogeln.

      Beste Grüße
      Anja

  38. Pingback: Mit dem Benz auf den Balkan › Midlifereisen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.