selbst gebackener Apfelstrudel
Apfelstrudel Kuchen

Selbst gebackener Apfelstrudel

Es ist schon Jahre her, dass ich den letzten Apfelstrudel selbst gebacken habe. Ich weiß gar nicht warum. Selbst gebackener Apfelstrudel schmeckt soviel besser als gekaufter und er ist absolut nicht schwer zu machen. Das Wiener Original kommt puristisch nur mit etwas Puderzucker bestäubt daher. Für mich gehört eine selbst gemachte Vanillesoße und für den Mann am besten auch noch eine Kugel Vanilleeis zwingend dazu. Frisch schmeckt der Apfelstrudel übrigens am besten, aber auch am nächsten Tag ist er noch lecker. Bei uns hält er nur nie bis dahin. Es ist unglaublich wie schnell der riesige Strudel weg gefuttert ist.

Unser Apfelstrudel Rezept

Zutaten für einen großen Strudel:

Für den Teig:
250 g Weizenmehl (Type 550)
2 g Salz
1 Ei
100 ml Wasser (lauwarm)
20 ml Öl

Außerdem:
2 El Öl
Mehl für die Arbeitsfläche
1 EL Butter

Für die Füllung:
1 Bio-Zitrone
1-1,5 kg Äpfel
50 g Butter
100 g Semmelbrösel
10 g Zimt
150 g Zucker
150 g Rosinen
1 Schuss Grappa

Außerdem:
20 g Butter
2 EL Puderzucker
Backpapier

Zubereitung:

  1. Für den Teig Mehl, Salz, Ei, Wasser und Öl zu einem weichen Teig kneten, der sich gut von den Händen und Schüssel löst. Zu einer Kugel formen. In einer kleinen Schüssel in Öl wenden und ca. 30 Minuten stehen lassen. Danach ist der Teig richtig schön elastisch.
  2. Währenddessen für die Füllung die Zitrone halbieren, Saft auspressen. Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und in feine Spalten schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln.
  3. Butter in der Pfanne erhitzen, die Semmelbrösel beimengen und goldbraun rösten.
  4. Zimt und Zucker vermischen. Butterbrösel, Zimtzucker, Rosinen und Äpfel mit einem Schuss Grappa gut vermengen.
  5. Backofen auf 190°C (ober- und Unterhitze) vorheizen. Teig in Mehl wenden und auf einem bemehlten Küchentuch rechteckig ausrollen. Mit dem Handrücken hauchdünn ausziehen. Butter schmelzen und ausgezogenen Teig damit bestreichen.
  6. Füllung auf den Teig geben, dabei die Ränder frei lassen. Ränder über die Füllung klappen. Teig mithilfe des Küchentuchs vorsichtig aufrollen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech rollen. Apfelstrudel in ca. 30 – 40 Minuten goldbraun backen.
  7. Butter schmelzen und den Strudel direkt nach dem Backen damit bestreichen. Vor dem Anschneiden ca. 30 min. ruhen lassen. Mit Puderzucker bestreut servieren.

Tipp:
Wie gesagt gehört für mich unbedingt heiße Vanillesoße zum Apfelstrudel dazu. Ich mache die einfach mit Bio-Vanillepudding-Pulver, dass ich mit knapp der doppelten Milchmenge aufkoche.

Apfelstrudel selbst backen – Schritt für Schritt Anleitung

Die ersten Schritte sind einfach, die bekommt Ihr bestimmt auch ohne Fotos hin. Äpfel schälen, schneiden, Semmelbrösel bräunen und sowas alles. Schwieriger wird es beim Teig ausziehen. Aber das ist eigentlich auch ganz einfach. Schaut es Euch an:

Teig ausrollen

Teig ausrollen

vorsichtig ausziehen

Teig ausziehen über Handrücken

der Teig ist stabil

selbst gebackener Apfelstrudel

Ränder ausziehen

Ränder dünn ausziehen

Teig bestreichen

Teig mit Butter bestreichen

Füllung verteilen

Füllung auf dem Teig verteilen

Ränder einklappen

Teigränder über Füllung klappen

mit Tuch aufrollen

mit Hilfe eines Tuchs aufrollen

ab in den Ofen

selbst gebackener Apfelstrudel

heiße Butter

mit heißer Butter bestreichen

mit Vanillesoße

selbst gebackener Apfelstrudel

soooo lecker!

selbst gebackener Apfelstrudel

Lust auf noch mehr Kuchenrezepte mit Äpfeln? Dann schaut mal hier:

Apfelkuchen mit Streuseln vom Blech

Apfel-Nuss-Muffins

Apfelkuchen-Rezept: Immer wieder Sonntags

  1. Avatar for Frauke

    hmmm, das sieht richtig gut aus, so hauchdünn dass man die Zeitung durunter lesen könnte..
    Das backe aich auch demnächst aus unserrn Äpfeln, danke für den Hinweis.
    Die schüssel zum Ausquelln erwärm ich voher mit waremen Wasser und stülpe sie dann darüber, so zeigte es mir mal eine Östereicherin.
    Und für mich gehört Weinschaumsoße dazu, die gab es immer in meiner Kindheit…Grüße von Frauke

  2. Avatar for Margit

    Lecker! Leider mögen meine Männer keine Süßspeisen. Ich hingegen mag sie sehr gerne. Apfelstrudel habe ich auch schon eine Weile nicht mehr gemacht!
    viele Grüße von
    Margit

    • Avatar for Die Gaertnerin
      Die Gaertnerin

      Liebe Margit,

      dann lade dir einfach ein paar Freundinnen ein, die Apfelstrudel mögen. Wo wohnst du nochmal? 😉

      Liebe Grüße
      Anja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.